Grüner Teller
Grüner Teller

Der Grüne Teller für das Seniorenheim Windegger in Oberzeiring

Wir durften am 16. Juni 2016 dem engagierten Team des Seniorenheim Windegger in Oberzeiring den Grünen Teller überreichen. Mit viel Liebe & Kreativität werden jeden Tag köstliche Gerichte für die Bewohnerinnen und Bewohner gezaubert. Die Heimleitung Eva Huber freut sich, dass nach einer Umstellungsphase nun auch mehr vegetarische Gerichte gegessen werden.

Voll viel Wert - die Kraft aus dem Getreide auf den Teller bringen!

Buchweizencremesuppe, Grünkernsalat mit Rucola, Paprika-Bulgur & Hirsejoghurt. Diese köstlichen Gerichte und noch vieles mehr kredenzten Doris Dreier & Katharina Schradt von Styria vitalis am 10. Juni 2016 einem kleinen Kreis interessierter TeilnehmerInnen beim Workshop mit Schaukochen. Bei einem Getreidequiz konnten sich die Damen & Herren der strengen Jury stellen und bewiesen, dass Getreide am Teller wirklich "voll viel Wert" ist. In diesem Sinne - Mahlzeit!

 

 

Das war unser letzter Kochworkshop!

Am 3. Mai luden wir zum Kochworkshop "Für Prinzessinnen (und Prinzen) auf der Erbse! Kochen mit Hülsenfrüchten." und die TeilnehmerInnen kochten und verkosteten sich durch eine wunderbare Vielfalt von Gerichten. Herzlichen Dank an Karin Schoberleitner für diesen tollen Workshop!

JETZT ANMELDEN: Kochworkshop "Für Prinzessinnen (und Prinzen) auf der Erbse! Kochen mit Hülsenfrüchten."

Mit Karin Schoberleitner

Dienstag, 3. Mai 2016 von 16.00 – 20.00

Kochkabinett, Eckertstraße 56, 8020 Graz

 

 

Hülsenfrüchte gehören min. 1x wöchentlich auf den Speiseplan. Sie sind eine wertvolle Eiweißquelle und liefern wichtige Ballaststoffe, was sie zu tatkräftigen Helfern im Darm macht. Erbsenreis ist Ihnen nicht Hülsenfrüchte genug? Da können wir Ihnen nur zustimmen, denn die Einsatzmöglichkeiten sind absolut vielfältig. Ob in Suppen, Soßen, Salaten, Hauptgerichten…und sogar Desserts!

2016 ist das Jahr der Hülsenfrüchte! Nehmen Sie dies zum Anlass und geben Sie Bohnen, Erbsen, Linsen & Co. wieder eine Chance am Speiseplan und probieren Sie mit uns verschiedene Gerichte.

 

Melden Sie sich rasch unter manuela.reiter@styriavitalis.at an.

 

Workshop "Das Reden bringt die Leut z´samm" oder Kommunikation als Erfolgsfaktor in der GV

Pünktlich vor den Osterferien traf sich am Freitag, 18.3.2016 eine interessierte Runde von Grüner Teller-Betrieben zum Workshop „Das Reden bringt die Leut z´samm oder Kommunikation als Erfolgsfaktor in der GV“. Gemeinsam wurde das Thema Kommunikation in all seinen Facetten diskutiert und erarbeitet. Es war ein gelungener Tag mit viel Platz zum Austauschen, kreativen Übungen und den einen oder anderen AHA-Effekt. Und – es folgt sicher eine Wiederholung!

 

Speiseplanchecks 2016

Immer zu Jahresbeginn stehen die Speiseplanchecks, das Herzstück des Label Grüner Teller, am Programm.

Unsere ausgezeichneten Betriebe schicken Speisepläne von vier aufeinander folgenden Wochen, die von uns genau unter die Lupe genommen werden. Gibt es reichlich Gemüse? Ergänzen bekömmliche Sättigungsbeilagen Fleisch oder Fisch oder stehen für sich alleine? Stehen die Komponenten im richtigen Verhältnis zueinander und runden das Grüne Teller-Angebot ab? Ist das Angebot als solches leicht erkennbar?

 

Grüner Teller-Gerichte...

  • sind frisch und schonend zubereitet,
  • bestehen täglich aus Gemüse und Salat,
  • beinhalten 2 bis 3x pro Woche ein fleischloses Angebot auf Basis von Kartoffeln, Getreide oder Hülsenfrüchte,
  • kommen ohne Paniertes und Frittiertes aus.

 

Auch für neue Betriebe ist der Speiseplancheck Pflicht.

Sind Sie interessiert? Dann melden Sie sich einfach unter manuela.reiter@styriavitalis.at

 

 

Weihnachtsgrüße

Unsere Grüner Teller-Betriebe beweisen jeden Tag, dass man mit einem Kochlöffel, einer großen Portion Engagement, einem Schäufchen Neugierde, einem Päckchen Kreativität, einer Handvoll Freude und viel Liebe das Mittagessen vieler Menschen geschmackvoller und schöner gestalten kann.

 

Wir wünschen Ihnen ein wunderbares Weihnachtsfest und ein gutes neues Jahr voller Inspirationen auf dem Grünen Teller.

 

 

 

 

 

Kennen Sie schon unsere neuen Infokarten?!

Unsere Infokarten haben ein neues Gewand bekommen und können jederzeit unter manuela.reiter@styriavitalis.at bestellt werden.

Das Augustinum Graz serviert nun auf dem Grünen Teller!

Karfiolcremesuppe, Kartoffel-Lauchstrudel mit Schnittlauch-Joghurtdip, dazu einen knackigen Salat und als Nachspeise einen Vollwert Apfel-Birnenkuchen – was diese Speisen gemeinsam haben? Sie sind köstliche Grüner Teller-Gerichte, die ausgewogen sind, Abwechslung in den Speiseplan bringen, eine gesunde Wahl ermöglichen und vom Augustinum Graz gekocht werden.

 

Ein starkes Miteinander in der Küche überträgt sich positiv auf das Essen - es schmeckt gut, riecht gut und sieht gut aus! Das Team des Augustinum Graz unter der Leitung von Frau Elke Traguth kocht täglich über 1.000 Portionen und versorgen damit viele Grazer Kinder & Jugendliche. Die Ansprüche an das Mittagessen sind hoch und sehr unterschiedlich. Die kleinen & großen Gäste sollen gerne zugreifen, sich beim Essen wohlfühlen, satt werden und vor allem gesund und ausgewogen essen.

 

Wir gratulieren herzlich!

 

Grüner Teller Workshop-Katalog Herbst/Winter 2015/16

Es ist vollbracht! Wir freuen uns sehr, Ihnen den neuen Workshop-Katalog für MitarbeiterInnen aus der Gemeinschaftsverpflegung zu präsentieren. Eine kunterbunte Vielfalt an Workshops erwartet Sie. Alt Bewährtes und neue Impulse sollen Schwung in Ihren Küchenalltag bringen.

 

Melden Sie sich am besten so schnell, wie möglich bei uns unter der Telefonnummer 0316 | 82 20 94-74 oder per E-Mail unter manuela.reiter@styriavitalis.at um sich anzumelden. Die TeilnehmerInnenzahlen sind begrenzt.

 

Falls Sie eine Schulung für all Ihre MitarbeiterInnen möchten, kommen wir auch sehr gerne in Ihr Haus. Wir stellen Ihnen gerne ein Angebot.

Grüner Teller Workshop-Katalog
Grüner Teller_Workshop-Katalog Herbst 20[...]
PDF-Dokument [709.5 KB]

<< Neues Textfeld >>

NEU: Das Grüner Teller-Rezeptportal

Wir arbeiten derzeit an einem Rezeptportal. Der Wunsch nach neuen (vor allem vegetarischen) Rezepten ist groß und der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Wir werden uns in den nächsten Monaten intensiver mit Rezepten für Großküchen auseinandersetzen und laden Sie ein, immer wieder bei uns rein zu klicken und nachzuschauen, ob es was Neues gibt! Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns Ihr Lieblingsrezept zuschicken. Was schmeckt Ihren Gästen am besten und lässt sich gut für viele EsserInnen zubereiten?! Schicken Sie uns Ihre Rezepte an manuela.reiter@styriavitalis.at

 

 

Gleich zwei neue Grüner Teller-Betriebe im Juni!

Am 1. Juni 2015 durften wir gemeinsam mit Gesundheitslandesrat Mag. Christopher Drexler der Contento-Küche der Geriatrischen Gesundheitszentren Graz den Grünen Teller verleihen. Das 32-köpfige Küchenteam verpflegt durchschnittlich 800 Personen täglich mit frischen, vielseitigen und schmackhaften Menüs! Die eingereichten Speisepläne waren von Anfang an sehr gut. Wir freuen uns außerordentlich und gratulieren dem gesamten Haus recht herzlich zu diesem Erfolg!

Auch die Tourismusschulen Bad Gleichenberg freuten sich als großes Zeichen der Anerkennung und Wertschätzung für ihr engagiertes Tun am 24.6.2015 den Grünen Teller von Gesundheitslandesrat Mag. Christopher Drexler entgegenzunehmen. "Als Internatsschule werden die SchülerInnen und StudentInnen von Sonntagabend bis Freitagnachmittag an unserem Campus verpflegt. Gerade bei Jugendlichen im Wachstum ist eine vielfältige und ausgewogene Ernährung besonders wichtig", so Küchenchefin und -meisterin Petra Knittelfelder. Wir gratulieren dem gesamten Team mit Schulleiter Wolfgang Haas & Internats- und Wirtschaftsleiter Peter Kospach. Dass gesunde Küche auch köstlich schmeckt, davon können sich die SchülerInnen und MitarbeiterInnen täglich an den Tourismusschulen Bad Gleichenberg überzeugen.

 

 

Das Integrationszentrum Neudau der Lebenshilfe Hartberg ist stolzer Grüner Teller-Betrieb

Am 12. Mai 2015 wurde dem Team des Integrationszentrum Neudau der Lebenshilfe Hartberg der Grüne Teller verliehen. "Das schafft ihr!" - mit diesen Worte setzte die Leitung des Zentrums zu Jahresanfang die Inititalzündung für die Bewerbung und bereits nach ein paar Monaten der Zusammenarbeit dürfen sie den Grünen Teller in Händen halten. Ein überaus motiviertes Küchenteam kocht jeden Tag vielfältige & ausgewogene Menüs. Hausgemachtes Erdäpfel-Linsengulasch, dazu einen rote Rüben-Salat und für die Süßen unter den Essensgästen noch einen Karotten-Nuss-Kuchen - das lässt das Herz jedes Kulinarik-Fans höher schlagen. Herzliche Gratulation!

 

 

 

We proudly present: Grüner Teller an die Miteinander leben GmbH

Spinat-Schafskäsestrudel mit Sauerrahmsoße, gedünsteter Fenchel auf Tomatenreis, Linsenlaibchen mit Lauchsoße, dazu einen knackigen Salat und als Nachspeise einen Beerenshake – was diese Gerichte gemeinsam haben? Sie sind köstliche Grüner Teller-Gerichte, die ausgewogen sind, Abwechslung in den Speiseplan bringen, eine gesunde Wahl ermöglichen und im Sozialpsychiatrisches Wohnhaus Lagergasse der Miteinander leben GmbH kocht werden.

 

"Ich achte bei der Speiseplanerstellung auf regionale sowie saisonale Produkte. Außerdem wird bei pikanten als auch süßen Gerichten meist Dinkel bzw. zu 50 % Weißmehl und 50% Dinkel- oder Vollkornmehl verwendet" erklärt Kerstin Kruiss, Ernährungspädagogin und verantwortlich für die Küche.

 

Dafür wurde nun der Miteinander leben GmbH der Grüne Teller von Styria vitalis übergeben.

 

Nähere Infos auch unter: http://www.miteinander-leben.at

 

 

Die Grüner Teller-Erfolgsgeschichte der Firma Schirnhofer

 

Mit diesem wunderbaren inspirierenden Werk von Edith Steiner-Janesch wünschen wir Ihnen ein paar entspannte Osterfeiertage.

 

Dieses Bild entstand bei einer internen Fortbildung und zeigt den Werdegang der Firma Schirnhofer Ges.m.b.H zum Grünen Teller. Wir sind begeistert und hoffen Sie auch!

 

 

Verabschiedung & Neuanfang

Liebe Grüne Teller-Betriebe, liebe PartnerInnen!

 

Sabine Wallner verabschiedet sich voraussichtlich für ein Jahr und möchte sich auf diesem Weg für die schöne, abwechslungsreiche Zusammenarbeit in den letzten Monaten und Jahren bedanken.

 

Ab sofort freut sich Manuela Reiter den „Kochlöffel" in die Hand zu nehmen und mit Ihnen den Grünen Teller weiterzuführen.

 

"Mit jedem Abschied darf man sich auf ein neues Wiedersehen freuen"

 

 

Schulung zur Lebensmittelinformationsverordnung ("Allergeninfo")

Seit 13.12.2014 gilt´s: Lt. Allergeninformationsverordnung BGBL II 175/2014 müssen Lebensmittel, welche bei einem Teil der Bevölkerung (2-4%) allergieauslösend sind, von allen Anbietern „offener Ware“ (Kalt- und Warmverpflegung) dem Gast zur Kenntnis gebracht werden. 

 

Diese Schulung gibt Einblick in

  • Physiologische Grundlagen der Allergieentstehung
  • Unterscheidung und Abgrenzung: Allergie und Unverträglichkeit, gesundheitliche Gefahren
  • Die 14 häufigsten, deklarationspflichtigen allergenen Zutaten und ihre Verwendung (auch als Bestandteile) bei industrieller Herstellung
  • Verantwortung, Logistik, Dokumentation
  • Für praktische Beispiele und Diskussion ist Raum und Zeit

 

>>  Falls Sie gerne eine eigene Schulung für Ihr gesamtes Team im Haus haben

möchten, erstellen wir Ihnen gerne ein individuelles Angebot.

 

 

100. Grüner Teller-Betrieb

Erster fleischverarbeitender Betrieb

erhält den Grünen Teller

Wir gratulieren der Firma Schirnhofer GmbH zum Label Grüner Teller. Sie sind damit der 100. Betrieb in der Steiermark, der diese Marke führen darf und seinen Gästen eine schmackhafte und abwechslungsreiche Mittagsverpflegung serviert. Unter den Gratulanten befanden sich u.a. der LR für Gesundheit Mag. Christopher Drexler, der sich von dem Angebot in der Betriebskantine begeistert zeigte.

 

 

Grüner Teller-Betriebe erhalten g´scheit essen-Auszeichnung

Wir gratulieren den drei Grüner Teller-Betrieben Aufwind-Zentrum für Wohnen und Ausbildung sowie den Lehrlingshäusern Arnfels und Eibiswald zum ersten bzw. dritten Platz im Rahmen des g´scheit essen-Wettbewerbes.

Bildquelle: Gesundheitsfonds Steiermark/Loske

Die Begründung der Jury für den ersten Platz an "Aufwind":
Die Küche im Zentrum Aufwind legt besonderen Wert auf die Auswahl ihrer Lebensmittel. Es wird täglich frisch gekocht, die Küche ist zudem Bio-zertifiziert. Ein sehr großer Anteil der Lebensmittel stammt von Betrieben aus der Region. Des Weiteren wird auf ein ausgewogenes Speisenangebot geachtet, welches sich durch den saisonalen Bezug und die Möglichkeit meist auch vegetarisch essen zu können auszeichnet. Diese Küche ist daher ein herausragendes Beispiel für eine vorbildliche Gemeinschaftsverpflegung.

Die Begründung der Jury für den dritten Platz an die Lehrlingshäuser Arnfels und Eibiswald:
Im Rahmen des Projektes „Fit im Lehrlingshaus – fit für den Beruf“ wird in diesem Jahr ein Schwerpunkt auf die nachhaltige Verpflegung und die Verwendung regionaler und saisonaler Lebensmittel gelegt. Nicht nur die Auswahl regionaler Lebensmittel, sondern auch das Kennenlernen der Betriebe durch die Schüler, steht dabei im Mittelpunkt. Damit ist dieses Projekt ein herausragendes Beispiel für die Kooperation der Gemeinschaftsverpflegung mit der heimischen Landwirtschaft.

Wir gratulieren den Preisträgern ganz herzlich!

 

..."unsere Grüner Teller-Betriebe bekochen Ihre Gäste in der ganzen Steiermark mit viel Engagement, Kreativität und Freude!"

 

Manuela Reiter, Koordinatorin des Grünen Teller bei Styria vitalis

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Styria vitalis